The nature of Facebook and Twitter

Die Art der Facebook & Twitter

Die Art der Facebook & Twitter: Gibt es in Ihrem SMB-oder gemeinnützige müssen beide?

Jedes Unternehmen und Non-Profit ist einzigartig. Von ihrer Produkte oder Dienstleistungen und Plattform, um ihre Zielkunden und Spender. Die wichtigsten Fragen, die wir über Social Media Marketing zu hören sind, “Was ist der Unterschied zwischen Facebook und Twitter?” Und, “Muss ich eine Präsenz auf beide zu haben?”

Das Wichtigste zuerst zu tun ist, zu bestimmen, wo Ihre Kunden besuchen online und wie sie sich engagieren. Dann können Sie entscheiden, wo Sie sein müssen, um ihre Unterhaltung teilzunehmen. Das ist, weil die Verbraucher eine Zwei-Wege-Austausch mit Unternehmen erwarten, welche fördert die Transparenz und führt sie mit Ihnen Geschäfte machen.

So oder so, Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation ist bereits auf Social-Media-Sites wie Facebook erwähnt wird, Twitter, YouTube, Yelp und Foursquare. Wissen Sie, was über Sie gesagt wird,? Wenn nicht, es ist Zeit,. Schauen Sie sich diese jüngsten Statistiken:

  • Facebook ist ein Ort mit Orten verbinden zu teilen. (400 Millionen Nutzer)
  • Twitter ist ein Berührungspunkt Bewusstsein zu schaffen (75 Millionen Nutzer, 90% Verbraucher)

Facebook:

Sie können entweder eine Fan-Seite oder eine Gruppe Seite einrichten (oder beides) mit anderen Facebook-Nutzer zu verbinden. Sie haben ähnliche Vorteile, die Sie lassen: Mitglieder einladen, Hochladen von Videos und Bildern, Fügen Sie ein Logo, schaffen ein Diskussionsforum, hinzufügen Beiträge und Kommentare und die Nachricht alle Mitglieder.

Die Unterschiede sind,:

  1. Facebook Fan Seite Highlights: Ein größeres Logo, Fähigkeit Statistiken Traffic und Besucher zu verfolgen, Post Ereignisse über Noten und die Importe von Blogs, Import-Beiträge aus Blogs als Notizen, und erstellen Sie eine Mini-Feed. Eine Fan-Seite ist öffentlich sichtbar, so dass Suchmaschinen kann es Index. Eine Fan-Seite ist ideal für die Entwicklung von langfristigen Beziehungen und Gemeinschaftsbildung.
  2. Facebook-Gruppe Seite Highlights: Ein logo, Ereignisse erstellen und lädt die Mitglieder senden, einschließlich Masse lädt ein, den Mitgliedern erlauben, lädt untereinander senden. Eine Gruppe Seite kann privat sein, was bedeutet, dass Mitglieder können sie sehen, aber Suchmaschinen nicht. Eine Gruppe Seite ist besser für Unternehmen und gemeinnützige Organisationen, die sie für die schnelle Updates und Diskussionen nutzen.

Sie können einen Administrator zuweisen, um Ihre Facebook Fan-Seite zu verwalten oder Gruppen. Sie werden in der Lage, lädt und E-Mails an Ihre Fans oder Mitglieder zu senden, Einrichten Veranstaltungen und überwachen neue Benutzer Anmeldungen und Interaktion auf Ihrer Seite oder Gruppe.

Twitter:

Twitter ist ein Standard Profilseite, wo Sie kurze Nachrichten veröffentlichen können (Tweets) und Links, die Benutzer klicken können, um die aktuelle Seite mit mehr Inhalt zu sehen. Unternehmensblogs bis zu automatisch aktualisiert Twitter eingestellt werden, die Zeit zu sparen können die Aktualisierung es. Sie können auch andere automatisierte Methoden, um relevante Informationen zu Ihren Nachfolgern bieten, und umfassen Tweets über Sonderaktionen oder Veranstaltungen.

Egal, die Websites, die Sie verwenden, sie sollten alle vermitteln den gleichen Ton und Messaging, um Ihre Marke zu stärken. Von Ihrem Offline-Drucksachen, wie Broschüren, Visitenkarten und Werbetafeln auf Ihre Website, E-Mail-Marketing-Kampagnen und Social Media-Präsenz, halten Sie Ihren Ton, Persönlichkeit und Messaging im Einklang.

Eine gute Internet-Marketing-Berater nehmen sich die Zeit, um Ihr Geschäft und Erwartungen zu diskutieren und zu helfen, wählen Sie die beste Website und Vorgehensweise für die beste Online-Eindruck und eine Verbindung mit Ihrer Zielgruppe auf ihre Lieblings-Social-Media-Sites.

Sprechen Sie uns an und verbinden Sie mit Ihrer Community.